Die Pfeile auf der rechten Seite ermöglichen Ihnen die Navigation in weitere Ebenen des Shops

Wand- und Deckenleuchten

Filter
Position
Produktname
Preis
Neu
TopArtikel
Restposten
B-Ware
Hersteller/Marke
ECO-LABEL
Produktbereich
Artikel 1-24 von 342
12
24
36
48
  1. Pendelleuchte MEDO 60 RING PD

    Die moderne MEDO RING überzeugt nicht nur mit ihrem ansprechenden Design, sondern auch mit effizienten und leistungsstarken LED Modulen in dimmbarer Ausführung. Der Aluminiumrahmen ist mit einer Acrylglasabdeckung versehen, die für eine gleichmäßige Ausleuchtung sorgt. Mit einer Pendellänge von 1,5 Metern eignet sie sich auch für den Einsatz im Räumen mit hohen Decken. Der bereits verbaute LED Treiber ermöglicht den direkten Anschluss an eine Netzspannung von 120V - 240V.

  2. Osmont LED Wand-/Deckenleuchten TITAN

    Als Lichtquelle in den Leuchten dient ein LED-Modul mit 5 Jahren Garantie, das mit LED-Lampen der Firma CREE bestückt ist.

    Die Anzahl und die Konstruktion der in den einzelnen Leuchtentypen verwendeten Module bestimmen die Lichtleistung und sorgen zugleich für optimale Temperaturbedingungen in der Leuchte, was eine lange Lebensdauer der LED-Lampen gewährleistet.

    Die Anordnung der Module sorgt für eine gleichmäßige Ausleuchtung der Schirmfläche ohne Schattenbildung.

  3. Deckenleuchte MEDO 60 CL

    Die hochwertige MEDO CL überzeugt durch eine klare Formgebung und das elegante Zusammenspiel der verwendeten Materialien Aluminium und Kunststoff. Dank integrierter Premium LED erzeugt sie eine helle und homogene Ausleuchtung. Durch die Verwendung des Abhängesets kann die Deckenleuchte zur Pendelleuchte umfunktioniert werden und eignet sich somit auch hervorragend für Räume mit hohen Decken. Der bereits verbaute LED Treiber ermöglicht den direkten Anschluss an eine Netzspannung von 120V - 240V.

Seite
12
24
36
48

Leuchten - Innenbeleuchtung - Wand- und Deckenleuchten

Die Deckenbeleuchtung ist ein wichtiges Element der Raumausstattung. Denn sowohl optisch als auch funktionell ist die Innenbeleuchtung von Bedeutung. Von der Deckenlampe bis hin zur Wandlampe ist die Auswahl groß, um für das perfekte Licht zu sorgen. Hersteller wie Isoled, Mlight oder SLV zeichnen sich durch unterschiedliche Innenleuchten aus, die auch in Kombination die Raumgestaltung unterstützen. Mit dem passenden Konzept ist es möglich, Räume zu inszenieren und ein Umfeld zu gestalten, das der modernen Arbeitswelt entspricht. Die neueste Beleuchtung ist darauf ausgerichtet, dass sich jeder an seinem Arbeitsplatz wohlfühlt und das richtige Licht zum Arbeiten hat.

Wandleuchten sind Teil der Lichtplanung

Wandleuchten sind in verschiedenen Formen und Designs erhältlich, die direktes oder indirektes Licht erzeugen. Deshalb sind sie in jedem Raum zu finden. Wandlampen sind mehr als ein Hilfsmittel, das für Licht sorgt, um sich in einem Raum zu orientieren. Ihr Einsatz trägt beispielsweise zu einer Akzentuierung bei. So ist es möglich, verschiedene Bereiche gezielt hervorzuheben. Damit dieser Effekt wirkt, sollte das Licht der Wandlampe tiefer scheinen als die Deckenleuchten. Auch in Räumen, die ohne eine Deckenlampe auskommen müssen, kann die Wandleuchte ein guter Ersatz sein. Dazu ist ein Modell wählbar, das die Lichtstrahlen in verschiedene Richtungen abgibt.

Deckenleuchten – ideal für vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Die LED Deckenleuchte hat den Vorteil, dass sie 80 Prozent weniger Energie verbraucht als eine herkömmliche Glühlampe. Zudem sind LEDs in unterschiedlichen Lichtfarben erhältlich. Wer Informationen über die Lichtleistung haben möchte, muss die Angabe in Lumen vergleichen. Die SLV Pendelleuchte oder eine Hängeleuchte eignen sich zur Montage über einem Tisch. Die MLight Deckenleuchte und die Isoled Deckenleuchte sind für viele Bereiche eine Grundbeleuchtung. Denn heutzutage sind Deckenlampen nicht die alleinige Beleuchtung in einem Raum. Trotzdem hängt die Auswahl der Leistung davon ab, wie die Lampe eingesetzt werden soll. So empfiehlt es sich, die SLV Deckenleuchte durch andere Leuchtmittel zu ergänzen. Durch die vielfältigen Lampendesigns ist es immer möglich, zu der Grundbeleuchtung angemessene Lichtquellen zu finden.

LED Downlight dimmbar – die optimale Montage

Der Einbau von Downlights ist einfacher, wenn sie bereits in einem frühen Stadium in die Planung miteinbezogen werden. Eine Alternative sind Aufbaudownlights, wenn die Befestigung in der Decke nicht mehr gelingt. Ist ein LED Downlight dimmbar, dann erweitert sich dadurch die Anwendung. Bei der Montage ist der Abstand der Leuchten zu berücksichtigen – sowohl untereinander als auch zur Architektur. Ziel ist es, die Vertikalen zu beleuchten, deshalb ist der Abstand zur Wand wichtig. Im Durchschnitt beträgt er etwa 70 Zentimeter. In diesem Fall sind für den Abstand der Downlights 1,4 Meter passend. Zudem beeinflussen der Abstrahlwinkel und die Leistung die Art der Lichtkegel.

Auswahl der Leuchtmittel den Anforderungen anpassen

Ob Isoled Deckenleuchte, SLV Pendelleuchte, Mlight Deckenleuchte oder SLV Deckenleuchte – alle Leuchten tragen zu einer ausgewogenen Beleuchtung im Raum bei. Denn die Verteilung der Helligkeit ist durch den Einsatz verschiedener Leuchten möglich. Es ist wichtig, vor der Montage zu überlegen, welchem Zweck die Leuchten dienen. Zum Beispiel setzt die Arbeit an einem Tisch gutes Sehen voraus. Dann liegt der Schwerpunkt des Lichts entweder auf dem Tisch, alternativ wird der gesamte Raum ausgeleuchtet. Deckenlampen gibt es aus unterschiedlichen Formen, Materialien und Farben, sodass für jeden Anlass das richtige Produkt dabei ist.

 

Nach oben